schnell raus
Online-Beratung
Bildausschnitt von sitzender Jugendlicher auf Löwenzahn-Wiese, mit ihren Armen um ihre Knie und Smartphone in der Hand.

Gewalt im Internet

Gewalt im Internet wird auch digitale Gewalt genannt. Es ist eine Form von Gewalt, bei der Personen dich im Internet oder über das Handy beleidigen, blöd darstellen, beschimpfen, erpressen oder auch gezielt fertig machen. Es gibt dort immer wieder Situationen, die total nerven, richtig blöd oder auch gefährlich sein können.

jemand ungefragt Bilder von dir macht, du bei Facebook beschimpft oder beleidigt wirst, du durch SMS belästigt wirst, andere im Internet so tun, als ob sie du wären, ein Computer wissentlich mit einem Virus infiziert wir, Gewaltvideos verschickt werden, du aufgefordert wirst, Nacktfotos zu schicken, private Infos über dich im Internet verbreitet werden

Gewalt über das Internet oder Handy findet statt, ohne dass du körperlich berührt wirst.

Es kann sein, dass du die Person kennst, die dir vielleicht durch Fotos oder Kommentare schaden möchte. Möglicherweise weißt du aber auch nicht, wer hinter den Beleidigungen und Beschimpfungen steckt.

Hast du schon mal daran gedacht, dass der gutaussehende „Freund“ auf Facebook vielleicht eine ganz andere Person ist, als sie vorgibt zu sein?

Manchmal steckt hinter einem Profil ein Erwachsener, der nur so tut, als ob er der gutaussehende Typ in deinem Alter ist.

Es kommt immer wieder vor, dass insbesondere Männer über das Internet versuchen, gezielt Kontakt zu Mädchen und jungen Frauen zu bekommen und sexualisierte Übergriffe stattfinden. Zum Beispiel während eines Mail- oder Chatkontaktes, durch die Bitte, ein Foto zu bekommen, egal, ob angezogen, im Bikini, oder sogar nackt, oder während einem Treffen im 'wirklichen' Leben.

Viele Mädchen und junge Frauen erleben unterschiedliche Formen von digitaler Gewalt und fühlen sich oft hilflos.

Wenn du im Internet oder mit deinem Handy etwas erlebst, was dir ein blödes Gefühl macht oder dir etwas Blödes passiert, dann hol dir Hilfe und Unterstützung!

Niemand muss mit digitaler Gewalt alleine bleiben. Du hast ein Recht darauf, dass es aufhört!

Wende dich an eine Person, der du vertraust, an eine Beratungsstelle in deiner Nähe oder melde dich online oder telefonisch bei uns – wir unterstützen dich!

Mehr Infos zum Thema findest du auch auf unserer Linkliste.