schnell raus
Online-Beratung
Zwei unterschiedliche Hände bilden vor blauem Himmel mit sich begegnenden Fingerspitzen ein Herz in der Luft.

Verliebt in ein Mädchen

Hast du dich in ein Mädchen oder eine Frau verliebt? Möchtest du ihr am liebsten immer ganz nah sein? Vielleicht bist du auch unsicher ob es „normal“ ist und fragst dich, was die „Anderen“ von dir denken?

Du kannst ganz beruhigt sein, alle Menschen können sich genauso gut in Menschen verlieben, die das gleiche Geschlecht haben - das wird „homosexuell“ genannt.

Bei Mädchen und Frauen wird es auch „lesbisch“, bei Jungen und Männern „schwul“ gennant.

Liebe kennt keine Grenzen!

Das kann in jedem Alter, in unterschiedlichen Lebenssituationen und bei jedem Mädchen oder jeder jungen Frau so sein.

Egal, wo du geboren bist, ob dir Gebete wichtig sind oder nicht, wie du aussiehst, ob dir Lernen leicht oder schwer fällt, egal, ob du mit einer Behinderung lebst, egal, was deine Eltern für einen Beruf haben oder ob du eine Erkrankung hast.

Es ist ganz „normal“ und gab es schon immer. Es ist ebenso „normal“, wenn eine Frau sich in einen Mann verliebt - das wird „heterosexuell“ genannt und genauso „normal“ ist es, sich mal in eine Frau und mal in einen Mann zu verlieben - das wird „bisexuell“ genannt. Daher kann es auch vorkommen, dass du dich mal in ein Mädchen und dann wieder in einen Jungen verliebst.

Doch auch, wenn alles ganz „normal“ ist, gibt es immer noch viele Menschen, die Liebe gerne auf andersgeschlechtliche Liebe begrenzen würden. Daher kommt sicherlich die Angst, wie Eltern, Freunde oder wer auch immer darauf reagieren wird. Vielleicht kennst du es auch, dass „Homo“ als Beleidigung und Beschimpfung verwendet wird. Manche Mädchen, die sich in andere Mädchen verlieben, werden deshalb unter Druck gesetzt, beschimpft oder kontrolliert. Das ist eine schwierige Situation, die sehr verunsichert und verletzt.

Wenn du merkst, dass du dich in ein anderes Mädchen verliebst, ist es möglicherweise noch ein längerer Weg, bis du dich traust, auch anderen, zum Beispiel der Familie oder Freunden, davon zu erzählen. Die Zeit, in der sich Mädchen dieser Gefühle immer sicherer werden und auch anderen gegenüber dazu stehen, nennt man "Coming out".

Mädchen und junge Frauen sind alle ganz verschieden, einzigartig, vielfältig, lieben und leben in ganz unterschiedlichen Beziehungen.

Die unterschiedlichen Möglichkeiten, in wen du dich verlieben kannst, können manchmal auch ganz schön überfordern.

Wenn du Unsicherheiten, Ängste oder Fragen hast, ist es hilfreich, mit jemandem offen darüber zu sprechen - mit einer Person, zu der du Vertrauen hast.

Vielleicht gibt es eine Freundin, jemand in deiner Familie, der Schule oder aber eine Beratungsstelle in deiner Nähe, an die du dich wenden kannst?

Du kannst dich auch gerne bei uns melden, zum Beispiel über die Online-Beratung.

Wir nehmen dich ernst, beantworten gerne deine Fragen und unterstützen dich.