schnell raus
Online-Beratung

Sexualität

Sexualität gehört zum Leben.

Und ist eine schöne Sache.

Jeder Mensch erlebt Sexualität anders.

Es ist ganz egal:

  • ob wir Frauen oder Männer sind.
  • ob wir eine Frau oder einen
    Mann lieben.
  • ob wir eine Behinderung haben
    oder nicht.
  • welche Augen-Farbe wir haben.
  • welche Haar-Farbe wir haben.
  • aus welchem Land wir kommen.
  • oder welche Religion wir haben.

Sexualität ist ein Erlebnis.

Dabei verändert sich dein Körper.

Und manchmal auch deine Gefühle.

Du machst neue Erfahrungen.

Vielleicht fühlst du dich unsicher dabei.

Möglicherweise ist es für dich
anstrengend.

 

Herz

Frauen

Dabei ist wichtig:

Du bist anders als andere Mädchen.

Du unterscheidest dich von anderen Mädchen.

Du bist wichtig.

Und nicht alle Mädchen beschäftigt
das Thema gleich.

Auch bei Jungen kann es unterschiedlich
sein.

Du sollst über deine Sexualität bestimmen.

Und alles über Sex wissen.

Du hast ein Recht auf Sexualität.

Achtung, wichtig

Zur Sexualität gehört zum Beispiel:

  • kuscheln
  • küssen
  • streicheln
  • Sex mit dir selbst
  • zärtlich sein
  • Sex
  • Verhütung
  • Aufklärung
Mann und Frau küssen sich

Dabei ist wichtig:

Sexualität ist ein schönes Erlebnis.

Keine Person darf dich zur Sexualität zwingen.

Mach nur das, was du möchtest.

Du darfst immer Nein sagen!

Achtung, wichtig

Im Gesetz steht dazu:

Ab dem 14. Lebens-Jahr entscheidest
du über deine Sexualität.

Du kannst erste sexuelle Erfahrungen
machen.

Wenn deine Partnerin oder dein
Partner auch 14 Jahre alt ist.

Gesetzbuch

Vielleicht wird mit dir über das Thema
Sexualität auch nicht gesprochen.

Es kann viele Gründe dafür geben:

Deine Eltern wollen dich schützen.

Sie machen sich Sorgen.

Sie denken vielleicht, dass du mit einer
Behinderung keine Sexualität hast.

Sie haben eine andere Vorstellung
von Sex.

Sie möchten nicht, dass du Sex hast.

Älteres Ehepaar

Du kannst dir Hilfe holen.

Du kannst mit einer Freundin reden.

Du kannst mit einer Person aus deiner
Familie reden.

Du kannst mit einer Person aus der
Beratungs-Stelle reden.

Du kannst mit einer Person aus der
Schule reden.

Hilfe holen

Du kannst dich auch bei uns melden.

Wir machen Beratung im Internet.

Das nennt man auch: Online-Beratung.

Das spricht man so: on-lein-Beratung.

Du kannst auf das Wort Online-Beratung
klicken.

Dann kommst du auf eine andere Seite
im Internet.

Auf der Seite kannst du uns eine E-Mail
schreiben.

Wir helfen dir.

Vielleicht willst du mehr Infos lesen.

Dafür haben wir eine Liste mit Links.

Du kommst zu der Liste,
wenn du auf das Wort Links klickst.

Computer

 

Liste

 

Wer hat diesen Text gemacht?

Das Projekt zum Schutz von Mädchen
hat den Text geschrieben.

Das Projekt zum Schutz von Mädchen
hat den Text in Leichte Sprache übersetzt.

Logo MädchenSicherInklusiv  

Die Bilder sind von:
© Lebenshilfe für Menschen
mit geistiger Behinderung Bremen e.V.
Illustrator: Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013

Malen